Warum Casa Gräfenhof?

Casa:
"C - A - S - A" = die Anfangsbuchstaben der Namen unserer "Stammbesetzung": Cato - Alisha - Snoopy - Akim

und

Gräfenhof:
unser Zuhause, ein ehemaliger Gutshof im östlichsten Stadtteil Kölns - Altbrück - gelegen.

Katzen hatten immer einen Stammplatz in unserem Leben. Zuerst war es Oskar, ein EKH in black mackerel tabby, der zwölf Jahre bei uns war. Später bekamen wir ein tiefschwarzes EKH-Kätzchen und wieder ein black mackerel tabby EKH-Katerchen - Oskar II -.

Nach vielen katzenlosen Jahren zog im Oktober 2001 unser Snoopy bei uns ein. Snoopy ist ein Perser-BKH-Mischling, ein süßer und knuffiger Kater mit ganz viel Schalk im Nacken. Jemand sagte mal, er sähe aus wie ein Sturmmikrofon. Weil ich fand, dass Snoopy einen Freund haben sollte, habe ich mich im Internet nach meinen „Traumkatzen“, den Siamkatzen, umgesehen. So kam Cato (of Chiang Mai, www.siamkatze.de), ein traditioneller Siamkater in seal-point zu uns.

Auf einer Katzenausstellung lernten wir die Züchter von Alisha und Akim kennen (www.thaikatze.com) kennen. Inzwischen hatten wir beschlossen, noch eine zweite Siamkatze zu uns zu nehmen und so zog aus dem A-Wurf der Royal Thai Cats Alisha ein und wenige Tage später ihr Bruder Akim.

Alisha ist die Stammmutter unserer kleinen Hobbyzucht "Casa Gräfenhofs", die im Cat Planet e.V., Frankfurt (www.cat-planet.de), registriert ist.

Und wie es mit uns und der "Sucht" weitergegangen ist und noch geht, kann auf den nachfolgenden Seiten gelesen werden.